Taufgottesdienste in der Ulrichskirche Weissach

"Jesus sagt: Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. Darum gehet hin in alle Welt und lehret alle Völker und taufet sie im Namen Gottes, des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes." (Mt. 28, 19)

Die Taufe ist unserem Verständnis nach die Zusage der Liebe und des Segens Gottes für einen Menschen. Mit der Taufe möchten wir auch Kinder in die Gemeinschaft der Christen aufnehmen. Damit Sie sich auf die Taufe Ihres Kindes vorbereiten können, möchten wir Sie gerne über Taufen in unserer Ulrichkirche informieren.

Taufgespräch

Das Taufgespräch mit Pfr. Thomas Nonnenmann bietet die Gelegenheit, sich gegenseitige kennenzulernen und den Ablauf des Taufgottesdiensts zu besprechen. Setzen Sie sich bitte wegen eines Termins mit dem Pfarrbüro in Verbindung.

Taufpaten

Taufpaten sind wichtige Wegbegleiter im Leben eines Menschen. Sie stehen Kinder zur Seite und kümmern sich – zusammen mit den Eltern - um die christliche Erziehung eines Kindes. In unserer Kirchengemeinde können alle Patin bzw. Pate werden, die Mitglied einer christlichen Kirche und mindestens 14 Jahre alt sind. Ein Pate sollte dabei Mitglied der ev. Kirche sein. Bitte besorgen Sie eine Patenbescheinigung, die die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche bestätigt. Diese Bescheinigungen erhalten die Paten bei dem für sie zuständigen Pfarramt.

Gottesdienstablauf

Taufen finden in der Weissacher Kirchengemeinde in der Regel in den Hauptgottesdiensten statt. Jeden Monat gibt es einen Taufsonntag. Die Termine erfahren Sie in unserem Pfarrbüro. Die Gottesdienste in Weissach beginnen im Winterhalbjahr um 10 Uhr, im Sommerhalbjahr um 9.30 Uhr. Die Taufe findet im Eingangsteil des Gottesdienstes statt.

Taufspruch

Sie können für Ihr Kind einen Bibelspruch aussuchen. Passende Worte finden Sie im Internet (Suchmaschine Google unter dem Stichwort: Taufspruch, oder direkt unter www.taufspruch.de).

Taufkerzen

Jesus hat einmal von sich gesagt: „Ich bin das Licht der Welt“ (Joh.8, 12). Licht ist für das Leben von elementarer Bedeutung. Ohne Licht können wir nicht leben. Es ist eine schöne Tradition in der Kirche, dass am Tag der Taufe eine Taufkerze entzündet wird. Sie soll an die Bedeutung Jesu für unser Leben erinnert. Gegen einen kleinen Unkostenbeitrag können Sie von uns eine Taufkerze bekommen. Noch besser ist, Sie gestalten selber eine Kerze.

Formalien

Wir bitten Sie, dass Sie bis zum Taufgespräch den Anmeldebogen zur Taufe ausfüllen und eine Geburtsbescheinigung Ihres Kindes mitbringen. Die Anmeldung zur Taufe kann im Pfarramt (Öffnungszeiten: dienstags von 14 – 18 Uhr und freitags von 8 – 12 Uhr) abgeholt werden.

Fotografieren während des Taufgottesdienstes

Fotos erinnern an besondere Momente im Leben. Viele Eltern möchten deshalb auch die Taufe im Bild festhalten. Damit der feierliche Ablauf nicht gestört wird, bitten wir darum, dass eine Person das Filmen oder Fotografieren übernimmt (bitte ohne Blitzgerät). Im Anschluss an den Gottesdienst bleibt die Kirche noch geöffnet – in dieser Zeit können gerne Bilder gemacht werden.

Taufe von Jugendlichen und Erwachsenen

In den letzten Jahren entscheiden sich immer mehr Eltern dazu, ihre Kinder nicht als Kleinkinder taufen zu lassen. Sie möchten ihren Kindern selber die Entscheidung überlassen. Als Kirchengemeinde bieten wir deshalb den Konfirmandenunterricht als Vorbereitung zur Taufe von Jugendlichen an. Die Taufe findet dann gegen Ende des Konfirmandenjahres oder am Konifrmationssonntag statt. Formal gesehen ist der Konfirmandenunterricht dann Taufunterricht.

Wir freuen uns auch sehr, wenn sich Erwachsen taufen lassen möchten. Wir laden dann als Vorbereitung zu Gesprächen über den Glauben und die Taufe ein. 

Wie geht es nach der Taufe weiter?

Es ist uns wichtig, dass unsere neuen Gemeindemitglieder eine prägende Heimat in unserer Kirchengemeinde finden. Die Kirchengemeinde Weissach und der CVJM Weissach bieten Gruppen und Kreise für Kinder und Jugendliche an. Näheres dazu finden Sie unter dem Menüpunkt „Gruppen und Kreise“